Tandem-Intensivkurse

Der nächste Spanisch-Deutsch Tandem-Intensivkurs findet vom 15. - 26.7.2019 in Münster statt. Mehr Infos hier: deutsch spanisch


Die Kompaktkurse bieten Ihnen die Möglichkeit, auch außerhalb der Vorlesungszeit Ihre Sprachkenntnisse (vor Ort in Münster oder im Zielsprachenland) über zwei Wochen intensiv mit TandempartnerInnen zu erweitern.

Diese Kursform ist genau richtig für Sie,

  • wenn Sie schnell Fortschritte bemerken möchten,
  • wenn Sie gerne alleine über Ihr Lernen entscheiden,
  • wenn Sie einen Kurs suchen, der sich an Ihre individuellen Bedürfnisse, an Ihr Lerntempo etc. anpasst,
  • wenn Sie mit Muttersprachlern authentische Kommunikationssituationen erlernen und/oder vertiefen möchten,
  • wenn Sie sich auf einen Auslandsaufenthalt (z.B. Erasmus) vorbereiten möchten,
  • wenn Sie Ihre interkulturellen Kompetenzen erweitern möchten   etc.

Nachdem Sie zu Beginn des Kompaktkurses Ihre individuellen Lernziele festgelegt haben, beginnen Sie mit der gemeinsamen Arbeit. Dazu werden Ihnen thematische Aufgaben zur Verfügung gestellt. Sie entscheiden jeden Tag aufs Neue, ob sie mit den Themen arbeiten möchten oder eigenes Material in den Sitzungen nutzen.

Die Möglichkeit, sprachliche Kompetenzen in einem Tandem-Intensivkurs zu verbessern, gibt es bereits seit dem Sommersemester 2014. Die Kurse finden momentan ausschließlich für das Sprachenpaar Spanisch-Deutsch jeweils im Sommersemester abwechselnd in Münster und in Zaragoza (Spanien) statt.
 

____________________________________________________________________

Eindrücke

       
 
© WWU / Sprachenzentrum 2014

____________________________________________________________________

Unsere Intensivkurse in Münster / Zaragoza (Spanien) im Überblick

Sommersemester 2014 // Wintersemester 2014/2015 (in Zaragoza) // Sommersemester 2015 // Sommersemester 2016 // ...

Der nächste Tandem-Intensivkurs für die Sprachkombination Spanisch-Deutsch findet zum Ende des Sommersemesters 2019 statt.

Zum Kurs für deutsche Muttersprachler*innen

Zum Kurs für spanische Muttersprachler*innen