Kursinformationen


Sprachlehrpraxis
Language Teaching Methodology

Beyer, Sabine

In dem Seminar beschäftigen wir uns mit der Praxis des Fremdsprachunterrichts. Es sollen verschiedene Aspekte des Lehrens und Lernens von DaF/DaZ behandelt werden. Dabei wird es u.a. um verschiedene Lernergruppen, die Rahmenbedingungen des Unterrichts, die Rolle der Lehrenden und weitere vermittlungsmethodische Fragestellungen gehen. Ausgehend von Unterrichtsbeobachtung und -analyse soll die Fähigkeit vermittelt werden, Unterricht zu planen, zu gestalten und zu evaluieren.
Die TeilnehmerInnen hospitieren begleitend in einem DaF/DaZ-Kurs in einer Bildungseinrichtung für erwachsene Lernende. Spezifische Hospitationsaufgaben werden gemeinsam erarbeitet und im Anschluss an die Hospitationen ausgewertet. Der Umfang an Hospitationssitzungen beträgt 16 Stunden (alte Studienordnung 20 Stunden).

Zeit / Raum Mi 10-14 Uhr (14-tägig); Beginn: Mi 09.10.2019 von 12-14 Uhr (Raum BB 410) / Bispinghof 2B, BB 402 / Termine: Mi 9.10., 23.10., 6.11., 20.11., 4.12, 8.1.20, 22.1.20 Anmeldung über HIS LSF der Germanistik
Literatur wird über das Learnweb bereitgestellt.
Prüfung aktive Teilnahme und Präsentationen, Hospitation und schriftl. Dokumentation und Ausarbeitung der Unterrichtsbeobachtungen
Voraussetzungen Der vorherige Besuch des Seminars Einführung in DaF wird empfohlen.
Anmeldung Anmeldung über HIS LSF der Germanistik

Kursnummer:
208027 - WS19

SWS: 2

ECTS Punkte: 0

Leistungspunkte: 0

Veranstaltungstyp: Seminar (Promotionsaufbaustudium Sprachlehrforschung, Zertifikat Modul 3, LV3 für DaZ und DaF)

Studiengänge:
Zertifikat DaF

C-Test: nicht erforderlich