Ausstellung von Sprachzeugnissen

Das Sprachenzentrum bietet seit Februar 2014 für WWU Studierende aller Fächer Sprachprüfungen in Englisch zum Erwerb der folgenden Nachweise an:

 
DAAD-Sprachzeugnis

Allgemeines Sprachzeugnis (Einstufung in den Referenzrahmen, z.B. für Master-Bewerbungen)

bvmd-Sprachzeugnis

 

Prüfungstermine ab Januar 2018

 

1. Di., 09. Januar 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache)

2. Di., 16. Januar 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache) 

3. DO., 08. Februar 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache)

4. Di., 20. Februar 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache)

5. Di., 06. März 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache)

6. Di., 20. März 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache)

7. DO. 12. April 2018, 12.00, Raum 403 (mündl. Prüfungen: nach Absprache) 

 

Die schriftlichen Prüfungen finden idR in Raum 403, Bispinghof 2B statt.

Die mündlichen Prüfungen finden jeweils zeitnah nach Vereinbarung statt; die Termine werden bei der Anmeldung zur Prüfung festgelegt.

Pro Termin steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung, daher ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Die Anmeldung muss idR mind. 7 Tage vor dem gewünschten Prüfungstermin erfolgen.

 

Prüfungsanmeldung

Die Anmeldung erfolgt im Semester wöchentlich Herrn Seth Berk statt: DI 10-11 sowie Do 12-13, Bispinghof 2B, Raum 413.  (Während der Semesterferien am 20.02., 06.03., 20.03. und 12.04.18, jeweils von 10-11 Uhr)

Das Anmeldeformular finden Sie HIER.

Bitte legen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bei der Anmeldung vor.

Eine Teilnahme an der Prüfung ist ohne vorherige Anmeldung nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Platz für die Prüfungen garantieren können. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher ratsam. Nur durch die Zahlung der Prüfungsgebühr ist die Anmeldung offiziell. Es besteht keine Möglichkeit die Gebühr zu überweisen.

 

Anrechnung von Studienleistungen

Folgende benotete Studienleistungen (die nicht älter als zwei Jahre sind) können angerechnet werden:

1) für DAAD/bvmd-Sprachzeugnisse: fachsprachlich ausgerichtete Englischkurse des Sprachenzentrums mit der entsprechenden Fachrichtung;

2) für allgemeine Sprachzeugnisse: zusätzlich auch allgemeinsprachlich ausgerichtete Englischkurse des Sprachenzentrums (ab 50 Punkte im C-Test);

3) die englischen Lehrveranstaltungen des FB Rechtswissenschaft (insbes. der FFA Englisch);

4) Lehrveranstaltungen des Englischen Seminars (bei BA Studiengängen insbes. Academic SkillsTexts and TheoriesLinguistic Methods and Theories).

5) Fachveranstaltungen aus anderen Fächern, bei denen Lehrveranstaltung und Prüfung komplett auf englisch erfolgt sind, können idR angerechnet werden (allerdings maximal als B2)

Eine Anrechnung weiterer universitärer Englischnachweise bzw. internationaler Sprachtests erfolgt nach Einzelprüfung.

 

Die Anrechnung erfolgt  bei Herrn Seth Berk vorab per Email (sprachpruefung.englisch@uni-muenster.de). Bitte schicken Sie per Email Kopien der Nachweise und legen Sie die Originalnachweise bei der Anmeldung zur Prüfung vor.

Ausnahme: Anrechnungen von Prüfungsleistungen der FFA Englisch schicken Sie bitte an Frau Dr. Birgit Beile-Meister bzw. legen sie in ihrer Sprechstunde (derzeit im Semester DI 10-11, Raum 310; in den Semesterferien am 20.02., 06.03. & 20.03.18).

 

 Prüfungsformat

Die Prüfung besteht aus folgenden Teilen:

1. Leseverstehen  (ca. 30 Min.)              

2. Schriftliche Kompetenz (ca. 45 Min.)

3. Hörverstehen (ca. 30 Min.) (nicht für das DAAD-Sprachzeugnis)

4. Mündliche Kompetenz (ca. 10 Min.)

Die Prüfung wird in den fachlichen Ausrichtungen Geistes- und Sozialwissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften, Recht und Wirtschaftswissenschaften angeboten.

Im WiSe 2015/16 hat sich das Prüfungsformat für den DAAD Nachweis geändert. Die Kompetenzen Hörverstehen und Sprechen werden auf dem neuen Formular nicht separat ausgewiesen, sondern über die Kompetenz "Mündliche Interaktion" erfasst.

Prüfungsformat DAAD Nachweis

Die Prüfung besteht aus folgenden Teilen:

  1. Leseverstehen (ca. 45 Min.)

  2. Schriftliche Kompetenz (ca. 45 Min.)

  3. Mündliche Interaktion (10-15 Min.)

 

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr beträgt für ein allgemeines Sprachzeugnis 30 Euro (Prüfung in vier Fertigkeiten), für den DAAD Nachweis 25 Euro (Prüfung in drei Fertigkeiten).

Bereits absolvierte universitäre Englischkurse können für einzelne oder auch alle Prüfungsteile angerechnet werden. Die Gebühr reduziert sich pro angerechnetem Prüfungsteil um 5 Euro.

Die Prüfungsgebühr ist bei der Anmeldung zur Prüfung ausschließlich bar zu entrichten. Bitte bringen Sie das Geld passend mit (es kann nicht gewechselt werden; EC-Karten Zahlung ist nicht möglich). 

 

Testablauf und Vorbereitung

1. Leseverstehen (ca. 45 Min.)

2. Schriftliche Kompetenz (ca. 45 Min.)

3. Hörverstehen (ca. 30 Min.)

4. Mündliche Kompetenz (10-15 Min.; zumeist am Folgetag)

Bitte bringen Sie Ihre Studierendenkarte (mit Foto - ansonsten auch einen Lichtbildausweis) und Stifte zur Prüfung mit. Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

Leseverstehen: Sie erhalten einen fachübergreifenden Text mit hochschulspezifischer Thematik (ca. 1100 Wörter) sowie ein Arbeitsblatt mit „multiple choice“, „true-false“ bzw. „offenen“ Fragen zur Bearbeitung. Bitte beantworten Sie die Fragen in eigenen Worten, nicht wörtlich aus dem Text, sonst müssen Sie mit Punktabzug rechnen. (Studierende der Medizin erhalten einen fachbezogenen Text.)

Schriftliche Kompetenz: Sie erhalten fünf fachbezogene Themen zur Wahl. Wir erwarten eine Ausarbeitung eines dieser Themen im Umfang von ca. 400 Wörtern.

Hörverstehen: Sie hören einen ca. 8-minütigen, authentischen Audio-Text mit fachübergreifender, hochschulspezifischer Thematik und müssen dazu ein Arbeitsblatt mit „multiple choice“, „true-false“ bzw. „offenen“ Fragen bearbeiten. Sie hören den Text zweimal, können das Arbeitsblatt vorab einmal durchlesen und während des Hörens bearbeiten. Im Anschluss haben Sie kurz Zeit für die Fertigstellung Ihrer Antworten.

Allgemeiner Hinweis: Die Prüfungsteile 1.-3. sind schriftlich auf Papier zu beantworten. Zusätzlich zu den Arbeitsblättern wird Konzeptpapier gestellt und muss mit abgegeben werden. Nichts von dem, was Sie auf das Konzeptpapier schreiben, wird bewertet. Am Tisch sind nur Schreibmaterialien erlaubt.

Mündliche Kompetenz: Es handelt sich um ein Gespräch über hochschulspezifische Themen wie Ihr Studium/Ihre Forschung, den geplanten Auslandsaufenthalt oder Ihre zukünftigen akademischen und beruflichen Pläne.

Die mündlichen Prüfungen finden idR einen Tag vor/nach den Prüfungsteilen 1.-3. statt; die Termine werden bei der Anmeldung zur Prüfung festgelegt.

Vorbereitung: Als Vorbereitung empfiehlt sich das Lesen englischsprachiger Zeitungen, das Hören authentischer englischsprachiger Podcasts/Videos und das Vorbereiten kurzer Berichte über Ihr bisheriges Studium/Ihre Forschung und Ihre weiteren akademischen und beruflichen Pläne. 

 

Prüfungsergebnisse

Im Semester können die Sprachzeugnisse in der Regel spätestens zwei Wochen nach der Prüfung während der Öffnungszeiten des Computerlernstudios CLS, Bispinghof 2B, Raum 403, abgeholt werden (außer wenn DAAD Prüfungen stattfinden, Termine s.o.)

Alternativ ist es auch möglich, bei der Anmeldung einen frankierten Rückumschlag für die Zusendung des Sprachnachweises abzugeben.

 

Wiederholung der Prüfung

Die Prüfung kann nur einmal pro Semester abgelegt werden.

Bei Wiederholung der Prüfung müssen alle Prüfungsteile nochmals abgelegt werden.

 

Abmeldung von der Prüfung und Nichterscheinen

Eine Abmeldung ist per Email sprachpruefung.englisch@uni-muenster.de bis 7 Tage vor dem Prüfungstermin möglich. Ein kurzfristiger Rücktritt von der Prüfung ist nur mit ärztlichem Attest möglich.

Bei Nichterscheinen wird die Prüfungsgebühr nicht erstattet.

 

Kontakt:

Anfragen zum DAAD-Sprachnachweis


sprachpruefung.englisch@uni-muenster.de

______________________________________________________


Andere Sprachzeugnisse werden von den MitarbeiterInnen des Sprachenzentrums nicht ausgestellt.