Sprachenlernen im Tandem

Fremdsprachenlernen im Tandem bedeutet, dass sich zwei Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen regelmäßig treffen, um die Sprache des Anderen zu lernen und mehr über dessen Kultur zu erfahren. Sprachenlernen im Tandem hat viele Vorteile:

  • Sie lernen Ihren Zielen, Interessen und Bedürfnissen entsprechend
  • Sie können Ihre Sprachkenntnisse mit einem/r MuttersprachlerIn in authentischen Situationen anwenden
  • Sie lernen, Ihr Lernen selbst zu organisieren

Im Sprachenzentrum der WWU haben Sie vielfältige Möglichkeiten, Fremdsprachen im Tandem zu lernen. Sie lassen sich vermitteln und:

  • lernen eigenständig zusammen mit Ihrem/r PartnerIn
  • lernen eigenständig gemeinsam mit Ihrem/r PartnerIn und holen sich dabei Unterstützung in der Sprachlernberatung oder Sie
  • lernen eigenständig mit Ihrem/r PartnerIn, holen sich Unterstützung beim Sprachlernen und erhalten dafür Leistungspunkte.


Aktuelles


Tandem-Arbeitstagung Zaragoza

Olga Gaudioso Solsona (Spanisch, Portugiesisch) und Katharina Grenningloh (Tandem) stellten im Rahmen der ersten, durch das …

weiterlesen
 

Mit dem Tandem nach China, Spanien oder Lateinamerika...

Artikel in der Universitätszeitung Wissen.Leben vom 25.02.2016

weiterlesen

mehr Neuigkeiten

Tandempartner-Vermittlung

Anmeldung für die Vermittlung eines Tandempartners für das Sommersemester ist ab dem 15.03.2016 möglich.
 
Fragen zur Anmeldung sowie zur Vermittlung von Tandem-Partnern beantwortet:
Nina Ostenkötter
language.tandem[@]wwu.de

 

DIE ANMELDUNG FÜR DAS SOMMERSEMESTER 2017 STARTET AM 15.03.2017!

HIER GEHT ES ZUM TANDEMKURS DES SOMMERSEMESTERS 2017!

 

 

 

 

 

"Eine super Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu nutzen und zu erweitern".
Helena, Deutschland